Einstein-Wellen-Mobil :: Wissenschaft aktiv verstehen
     
 

Filmstationen zur Relativitätstheorie

 
SRT  

Spezielle Relativitätstheorie

Vier Filme führen in die grundlegenden Konzepte der speziellen Relatitivätstheorie ein. Anhand anschaulicher Beispiele wird gezeigt, wie die Ergebnisse von Messungen vom Bezugssystem des Messenden abhängt, insbesondere davon, ob sich das Bezugssystem der Messung gegenüber dem Objekt, an dem die Messung vorgenommen wird, bewegt. Gedankenexperimente mit einer Lichtuhr, deren `Pendel' aus hin- und her reflektierten Lichtstrahlen besteht, zeigen ohne jeden mathematischen Ballast, wie Zeitdilatation und Längenkontraktion zustande kommen.

Beschreibung der Filme             Anleitung zur Filmstation             Arbeitsvorschlag zu den Filmen

 
ART  

Allgemeine Relativitätstheorie

Wie sähe die Welt aus, wenn die relativistischen Effekte erheblich stärker wären, als sie es in unserer Welt sind? Oder wenn wir uns in der Nähe von Objekten mit sehr starker Gravitation, wie beispielsweise schwarzen Löchern, aufhalten könnten? Wie kann man sich einen gekrümmten Raum vorstellen? Oder gar eine gedehnte Zeit? Wie bewirken Raumkrümmung und Zeitdehnung zusammen den Effekt, den wir als Lichtablenkung wahrnehmen?

 
Beschreibung der Filme             Anleitung zur Filmstation             Arbeitsvorschlag zu den Filmen

 
Beschreibungen aller Exponate             Anleitungen zu allen Exponaten             Alle Arbeitsvorschläge
 
 
   

So erreichen Sie uns:

Telefon: (07071) 297 5944
Fax: (07071) 29 5889
E-Mail: nollert[who@likesspam]@einsteinwelle.de
   
    Home | Einstein-Wellen-mobil | Info-Stationen | Experimente | Simulationen | Exponate | Stationen | Begleitmaterial | Links | Beteiligte Institutionen
© 2009 - 2016 H.-P. Nollert    Webdesign Heindl Internet AG